Elite: Dangerous | April Update

Ein Spiel, welches ich immer wieder gerne spiele, ist Elite: Dangerous. Die Weltraum-Lebens-Simulations schafft es immer wieder mich zu begeistern und zu entspannen, dabei ist das Spiel schon über 4 Jahre alt.

Das tolle ist, auch wenn Elite nun schon “so alt” ist, wird es immer noch mit umfangreichen Updates und neuem Content versorgt. Gestern wurde zum Beispiel der Inhalt des April Updates bekanntgegeben, welches am 23. April 2019 erscheinen wird.

Und da ich die Neuerungen so interessant finde, schreib ich hier einfach mal was dazu 🙂

Beginner Zone

Die Entwickler haben einige neue Systeme hinzugefügt in denen neue Commander starten können. Diesen Bereich kann man nur so lange anfliegen bis man im Kampf, im Handel oder in der Erkundung einen Rang aufgestiegen ist. Diese Systeme beinhalten einfachere Missionen, die gut mit einer Sidewinder erledigt werden können.

Außerdem dem soll die Versicherung bei Abschüssen so lange vermindert sein, bis man ebenfalls seinen ersten Rang in einem der drei Bereiche innehält.

Neue Module

Erweiterter Landecomputer

Mit dem Update kommt ein erweiterter Landecomputer ins Spiel, mit dem ihr nun nicht nur Landen, sondern auch starten könnt. Bei kleineren Schiffen halte ich das für unnötig, aber so ‘ne Anaconda würde ich damit wohl schon gerne ausstatten. Oder ein Type-10 Frachter. Das Modul wird übrigens beim Kauf eines kleinen Schiffes direkt mit verbaut sein um vermutlich gerade Neulingen einen ein einfacheren Start ins Spiel zu ermöglichen.

Supercruise Assistenten

Das Ende des “Loop of Shames” ist nahe, denn Frontier gibt uns einen Supercruise Assistenten. Im Supercruise richtet ihr euch nur noch auf euer Ziel aus und der Assistent kümmert sich um die Geschwindigkeit beim Anflug. Außerdem geschieht der Austritt aus dem Supercruise automatisch. Das Modul wird zukünftig bei allen neu erworbenen Schiffen verbaut sein.

Neue Modul-Slots

Zwei neue Module? Wo sollen die denn hin? Tja, Frontier schenkt uns allen neue Slots für die Module. Kleine Schiffe erhalten zwei Größe 1 Internen optionalen Slot und mittlere und große Schiffe jeweils einen.

Sonstiges

Nachdem viele Elemente im Cockpit mit dem Beyond – Kapitel vier Update aufgefrischt wurden, wird nun auch der Navigationstab angepasst. Wie genau das aussehen wird, weiß ich natürlich nicht. Es gibt wohl eine neue Spalte in der man Aktivitäten im Bereich sehen kann. Bin schon gespannt, wie das aussehen wird.

Der Handelsscreen soll ebenfalls einige Verbesserungen erhalten. Wenn ich es richtig verstehe, gibt es nun zwei separate Bereich für Kaufen und Verkaufen, wo ihr einiges an Informationen erlangen könnt. Aber lassen wir uns da mal überraschen.

Es gibt noch einige weitere Neuerungen, welche ihr alle hier im Forum von Frontier nachlesen könnt.

Ich bin schon echt gespannt und freu mich auf das Update. Es wird quasi wieder mal Zeit ins All zu starten.

Schreibe einen Kommentar