Review

Football Manager 2021

Mit dem Slogan “Bring Kritiker zum Schweigen” hat  Sports Interactive den neusten Ableger des umfangreichen Football Manager in dieser Woche auf den Markt gebracht. Doch was ist Neu und lohnt sich ein Wechseln vom Football Manager 2020?

In Football Manager 2021 (FM2021) übernehmen wir die Rolle eines Managers in einem Fußballclub unserer Wahl. Manager vom SV Werder Bremen, FC St. Pauli, HSV oder PSG? Im Football Manager kein Problem, denn wie bereits im letzten Jahr weist auch der neuste Ableger die aktuellen Lizenzen der verschiedensten Länder enthalten. Auch die Deutsche erste und zweite Bundesliga ist voll lizensiert im Spiel enthalten.

Der FM2021 ist nun auch auf der Xbox, auf der Switch und über Google Stadia erhältlich. Gerade die ersten beiden Punkte haben mich schon sehr überrascht, finde es aber cool, solange die Umsetzung gut ist. Hier setzt Sports Interactive allerdings auf die Touch Variante des Spiels.

Neues Features?

Sports Interactive hat in FM2021 nicht nur Features verbessert, sondern auch neue Features eingebaut. So kann man sich während und nach dem Spiel den sogenannten xG-Wert anschauen. Der Expected Goals (xG) Wert gibt die Wahrscheinlichkeit für jeden Torschuss an, daraus ein Tor zu erzielen. Sehr interessant, macht das Spiel aber noch komplexer als ohnehin schon.

Außerdem wurden die Spielergespräche und Interviews überarbeitet. Hier könnt ihr nun die Körpersprache auswählen mit der ihr sprecht. Haut ihr mit der Faust auf dem Tisch oder empfangt ihr Spieler und Pressevertreter mit offenen Armen. Ein sehr cooles Feature, wie ich finde, denn dadurch kann man seinen Worten noch mehr Druck verleiten. Zusätzliche wurden das Design der Pressegespräche überarbeitet, was mit persönlich sehr gut gefallen hat.

Es gibt jetzt auch Transfermeetings in der wir mit unseren Mitarbeitern die Kaderplanung genauer anschauen und gemeinsam mit unserem Staff entscheiden wen wir weiter Scouten wollen oder welchem Spieler wir neue Verträge anbieten.

Bei Vertragsverhandlungen habt ihr nun die Möglichkeit neben Torprämien auch Boni für Scorerpunkte und Vorlagen zu vergeben.

Die Engine während der Spielsimulation wurde auch komplett überarbeitet. Man muss sich hier zwar erstmal zurecht finden, aber im Grunde finde ich es recht cool.

Last but not Least hat Sports Interactive auch an der Grafik und der Präsentation geschraubt. Insbesondere neue 3D-Hintergründe, Modelle und Animationen haben den Weg ins Spiel gefunden.

Übrigens wurde auch die COVID-19 Pandemie ins Spiel integriert. Nicht als Krankheit sondern leere Stadien und die ganzen Herausforderungen die uns in der aktuellen Zeit in den Weg stellt.

Too much?

Der Football Manager war in der 2020er Version schon sehr umfangreich und wird mit den neuen Features schon noch etwas komplexer, aber ist es too much? Nein, denn das schöne beim Football Manager ist, dass man sich ja auf bestimmte Dinge konzentrieren kann und die übrigens Aufgaben einfach an sein Staff delegieren kann. Das war bisher so und nimmt auch in FM2021 natürlich wieder sein Platz ein. Ich wünsche mir sogar noch mehr Features, denn gerade der Bereich Finanzen kommt in FM weiterhin zu kurz. Sponsoren suche bzw. Vertragsverwaltung, etc. fehlt bisher gänzlich oder ich bin einfach blind. 🙂

Fazit

Auf den ersten Blick, abgesehen von den farblichen Anpassungen, ähnelt der Football Manager 2021 fast dem Spiel aus dem Vorjahr, doch dann bekommt man nach und nach die vielen tollen neuen Features zu sehen und das macht mir dann schon sehr viel Spaß! und nun stellt euch mal vor, man könnte den Spielstand aus FM 2020 importieren ohne das man neu anfangen muss, DAS Feature fehlt allerdings leider.

Leider fehlt auch wie schon erwähnt das Thema Sponsoring komplett, hoffe die Entwickler nehmen sich das fürs nächste Jahr auf die To Do Liste.

Dennoch habe ich aktuell schon wieder sehr viel Spaß mit dem Spiel. Gerade die neuen Möglichkeiten bei Interviews und Gesprächen mit den Spielern finde ich toll und hab so sehr viel Spaß.

Gespielt habe ich die Windows PC Version.

Football Manager 2021 ist verfügbar für Windows und Mac PC (über Steam und EPIC Store), XBox One und Series X|S sowie Switch (ab 1. Dezember) und kostet auf Steam aktuell 54,99 Euro.

Ich bedanke mich recht herzlich bei der SEGA Europe Ltd für die Bereitstellung dieses Testmusters.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.