News

Stellaris und seine DLCs

Vor einiger Zeit hatte ich bereits die Konsolenversion von Stellaris getestet. Inzwischen spiele ich Strategiespiele jeglicher Art ja lieber am PC, da die Maus- und Tastatursteuerung mir dann doch meist leichter von der Hand geht. Tja, und so kam es, dass ich mir Stellaris inzwischen auch auf dem PC geholt habe. Viel brauch ich zum Spiel selbst wohl nicht mehr sagen, wer hier aber dennoch mehr wissen möchte, der kann gerne auf den obigen Link klicken. Der Hauptunterschied liegt nämlich lediglich in der Steuerung und den verfügbaren DLCs. In diesem Beitrag möchte ich euch einmal ein Überblick über die verfügbaren DLCs , die Paradox veröffentlicht hat, geben, sodass ihr euch diese Informationen nicht selbst zusammensuchen müsst.

Wer sich nicht wirklich entscheiden mag, dem würde ich eine gewisse Kauforder vorschlagen, denn ich würde immer erst die großen DLCs (Utopia, Apocalypse, Megacorp und Federations) kaufen, dann die Story Packs und wenn ich dann noch Lust und Spaß am Spiel hab, würde ich die Species Packs kaufen. Deshalb habe ich das unten auch in diese drei Bereiche getrennt. Außerdem sind die DLCs unten von “alt nach neu”-sortiert.

Warum ich das aber alles überhaupt zusammenfasse? Na ja, am 15. April erscheint – mit Nemesis – das nächste große DLC. Diesmal dreht sich vieles um Spionage und ich freue mich schon sehr drauf. Die neuste Erweiterung wird uns die folgenden Features bringen:

Werde zur Krise:
Du bist das Feuer, das sich durch die Galaxis frisst und ihre Existenz bedroht. Während dein Imperium immer bedrohlicher wird, schaltest du mächtige Boni frei, um ein hoffnungsloses galaktisches Patt nach eigenen Regeln zu brechen. Wenn der Rest der Galaxis dich nicht rechtzeitig aufhalten kann, kannst du genug Macht entfesseln, um ALLES zu beenden!

Galaktischer Wächter:
Es liegt an dir, ob du die galaktische Gemeinschaft dazu bringen kannst, dich zum Wächter zu erklären, was dir die Notstandsbefugnisse gibt, die Krise zu bekämpfen. Nutze diese Macht, um die Galaxis vom Rande der Zerstörung zurückzuholen und die Ordnung wiederherzustellen. Ist die Krise erst besiegt, hast du die Wahl, deine Macht wieder aufzugeben – oder sie zu behalten und ein neues galaktisches Imperium zu gründen.

Spionage:
Wissen ist Macht. Neue Hilfsmittel, um deine Gegner (oder Freunde) auszuspionieren. Schicke Gesandte aus, die verdeckte Einsätze leiten und hinter feindlichen Linien geheime Informationen sammeln. Bringe deine Feinde durch Lüge und Täuschung von deiner Spur ab, während du selbst ihre bestgehüteten Geheimnisse erfährst.

Mit steigender Stufe deiner Infiltration schaltest du neue Einsätze wie „Sternenbasis sabotieren“, „Mittel beschaffen“ oder „Technologie stehlen“ frei. Bringe Verbündete durch Diffamierung oder Inszenierung diplomatischer Zwischenfälle dazu, gegeneinander zu kämpfen. Spiele deine Karten richtig aus und sie werden nichts merken: Was sie nicht wissen, wird ihnen wehtun.

Neues Schiffset:
Nemesis enthält neue Schiffe, inspiriert von einigen der eindrucksvollsten Imperien der Science Fiction. Du wirst so mächtig aussehen, wie du dich fühlst – egal ob du die Galaxis beherrschst oder sie auslöschst.

Hier dazu noch der Trailer, bevor ich euch die bisher erschienenen DLCs von Stellaris vorstelle:

Auf Steam kaufen

Große DLCs

Alle großen DLCs kosten jeweils 19,99 Euro

Utopia

Auf Steam kaufen

Mit Utopia erfährt das Kernspiel von Stellaris eine Reihe an Änderungen:

Megastrukturen:
Errichten Sie in Ihrem System erstaunliche Konstruktionen wie Dyson-Sphären und Ringwelten, die Ihrer Spezies Ruhm und wichtige Vorteile einbringen.

Habitatstationen:
Bauen Sie “in die Höhe” und errichten Sie Weltraumstationen für mehr Bewohner. Diese Stationen nehmen in einem kleinen, begrenzten Imperium die Rolle von Planeten ein.

Aufstiegsvorteile:
Sammeln Sie Einigkeitspunkte und übernehmen Sie Traditionen, um Aufstiegsvorteile freizuschalten, mit denen Sie Ihr Imperium auf einzigartige Weise anpassen können. Folgen Sie einem der drei Aufstiegswege: Erreichen Sie Biologische Meisterschaft, lassen Sie herkömmliche biologische Formen in einer Synkretistischen Evolution hinter sich oder entfalten Sie mittels Transzendenz das volle psionische Potential Ihrer Art.

Indoktrinierung:
Beeinflussen Sie primitive Zivilisationen und bringen Sie sie durch den Einsatz von Beobachtungsstationen dazu, Ihre Gesinnung zu übernehmen – damit sie ein Zeitalter der Aufklärung erleben können … oder von Ihnen annektiert werden.

Erweiterte Sklaverei:
Maximieren Sie den Nutzen der Sklaverei, indem Sie versklavten Spezies bestimmte Rollen zuweisen. Machen Sie sie zu Haussklaven, lassen Sie sie als Kriegsknechte für Ihr Imperium kämpfen oder halten Sie sie als Nutztiere, um Ihre Spezies zu ernähren.

Erweiterte Regierung:
Setzen Sie einzigartige Staatselemente und Behördenformen ein. Spielen Sie als Fanatischer Säuberer und vermeiden Sie jede Form von Diplomatie, werden Sie zum Schwarmbewusstsein und weichen politischen Konflikten aus … oder erschaffen Sie über die Synkretistische Evolution ein Multispezies-Imperium.

Apocalypse

Auf Steam kaufen

Die neue Apocalypse-Erweiterung beinhaltet:

Das ist kein Mond, und dieser ist auch nicht, dieser könnte ein Mond sein, warte, nein:
Halten Sie die lokalen Systeme im Einklang mit der Angst vor der neuen Planetenkillerwaffe „Colossus“ – einem technologischen Terror, der ganze Welten aus dem Universum entfernt

Alle deine Basis gehören dir:
Neue riesige “Titan” -Kapitalschiffe können Ihre Flotten zur Eroberung führen und den unter ihrem Kommando stehenden Schiffen enorme Boni bieten. Unterdessen verstärken Sie wichtige Systeme mit massiven Orbitalinstallationen und sichern Ihre Heimatwelt als undurchdringliche Bastion unter den Sternen.

Piraten der Konstellation:
Halten Sie Ausschau nach Maraudern – Weltraumnomaden, die besiedelte Imperien überfallen und am Rande der Zivilisation ihr Leben retten. Stelle sie als Söldner in deine eigenen Konflikte ein, aber pass auf, dass sie sich nicht vereinigen und eine neue Krise im Spiel auslösen!

Einige gewaltfreie Funktionen:
In der Erweiterung werden neue Ascension-Vergünstigungen und Staatsbürgerkunde sowie neue Unity-Ambitionen hinzugefügt, die neue Möglichkeiten bieten, Unity auszugeben und Ihre Entwicklung anzupassen.

Geräusche der Zerstörung:
Begleitend zu Ihrer bahnbrechenden Expedition wurden von Andreas Waldetoft drei neue Musikstücke für Ihr Hörvergnügen komponiert.

Megacorp

Auf Steam kaufen

Stellaris: MegaCorp bietet unter anderem folgende Features:

Unternehmenskultur
Als Chief Executive Officer einer MegaCorp kannst du in der gesamten Galaxis Geschäfte machen, mit unzähligen neuen Staatselementen. Deine MegaCorp kann auf Planeten in Reichen, mit denen sie ein Handelsabkommen hat, Filialen eröffnen. Dadurch wird ein Teil des Handelswerts des Planeten dem Netzwerk deiner MegaCorp hinzugefügt. Mit der neuen Konzernautorität kannst du einen Wirtschaftsriesen aufbauen und den galaktischen Handel dominieren – für eine bessere Zukunft für alle.

Stadtwelt
Mit Ecumenopolis kannst du die Bevölkerungsdichte von Kernwelten auf wirklich epische Ausmaße erhöhen und schließlich eine planetenübergreifende Megacity erschaffen.

Karawanenflotten
Halte die Augen nach Karawanen offen – nomadischen Händlern, die sich aus der galaktischen Politik heraushalten und immer ein gutes Angebot auf Lager haben. Wenn diese verschlagenen Händler durch deinen Raum reisen oder du ihre Heimatsysteme besuchst, dann mach dich auf Überraschungen gefasst.

Mehr Megastrukturen
Das Budget für mehrere innovative neue Skalierungsmöglichkeiten für deine Megalopolis wurde genehmigt. Du kannst dir jetzt unter anderem einen Materiedekompressor, eine Mega-Kunstinstallation und ein Strategisches Koordinationszentrum zulegen.

Galaktischer Sklavenmarkt
Kaufe und verkaufe Bewohner im industriellen Maßstab. Befreie sie oder halte sie wie Vieh … die Wahl liegt bei dir!

VIP-Status hat seine Vorteile
Dank zusätzlicher Aufstiegsvorteile hältst du deine Wirtschaft in einer gnadenlosen Galaxis konkurrenzfähig!

Federations

Auf Steam kaufen

Beinhaltet folgende Merkmale:

Erweiterte Föderationen:
Mit erweiterten diplomatischen Fähigkeiten können Spieler die Kohäsion ihrer Föderationen steigern und für alle Mitglieder mächtige Belohnungen freischalten. Egal, ob du dich einer Handelsliga, Kampfallianz oder einer Hegemonie anschließt – die Mitgliedschaft bietet dir unglaubliche Vorteile.

Galaktische Gemeinschaft:
Vereine die Weltraum-Imperien mit einem galaktischen Senat, der über die verschiedensten Beschlüsse abstimmen und legislative Agenden verfolgen kann. Spieler können etwa einen Beschluss fassen, Verpflichtungen zugunsten einer gemeinsamen Defensive zu erhöhen oder reichen Eliten Profite zukommen zu lassen. Mitglieder können Rebellen auch Sanktionen auferlegen und einen galaktischen Fokus umsetzen. Beeinflusse den Senat, um dich als Anführer zu positionieren, nutze Gefallen und politische Manöver – tue alles, was nötig ist, um die Intriganten zu beeinflussen.

Origins:
Jedes Imperium hat eine Geschichte, die seine Entwicklung beeinflusst. Vertiefe die Wurzeln deiner Zivilisation mit dem neuen „Origins“-System. Spieler können, indem sie einen Ursprung auswählen, den Werdegang ihres Imperiums näher gestalten und seine Ausgangsbedingungen ändern. Ob es sich um Leerenkreaturen handelt, die ihre Heimatwelt verlassen haben und unaufhörlich im Orbit leben, oder eine Gemeinschaft, die einen mächtigen Baum des Lebens verehrt und schützt – du solltest das Fundament deines Imperiums klug aufbauen.

Neue Bauvorhaben:
Setze spektakuläre neue Projekte für dein Imperium um, wie den Juggernaut, eine riesige mobile Sternenbasis, die sogar auf feindlichem Gebiet als bewegungsfähige Reparaturbasis dienen kann, oder die Mega-Schiffswerft, eine neue Megastruktur, die unglaublich schnell Flotten produzieren kann. Projekte wie diese, die sowohl taktische Vorteile bieten als auch durch ihren Größenwahn beeindrucken, sind wichtige Bereicherungen für alle Weltraum-Imperien.

Story Packs

Alle Story Packs kosten jeweils 9,99 Euro.

Leviathans

Auf Steam kaufen

Inhalt des DLCs:

Wächter:
Kraftvolle Weltraumeinheiten mit geheimnisvollen Ursprüngen und Motiven. Kämpfe oder untersuche sie, um Technologien freizuschalten und Zugang zu großen Schätzen zu erhalten.

Enklaven:
Unabhängige Außenposten von Händlern und Künstlern, die bereit sind, einen Deal zu tätigen. Tauschen Sie Ressourcen aus, kaufen Sie Informationen über die Galaxie oder beauftragen Sie ein großartiges Kunstwerk für Ihr Imperium.

Krieg im Himmel:
Wo wird Ihr junges Reich liegen, wenn zwei alte Fallen Empires beschließen, alte Beschwerden in einem Krieg im Himmel zu erneuern? Wirst du auf der Seite der Vorsicht sein und eine Seite mit der stärkeren Macht einschlagen, oder wirst du beide angreifen, während sie mit ihrem eigenen titanischen Kampf beschäftigt sind?

Synthetic Dawn Story Pack

Auf Steam kaufen

Ihr seid die Roboter:
Spielt Stellaris als anpassbare Roboterzivilisation, schließt eine Serie von Roboterporträts ab, darunter Wissenschaft- und Arbeitsroboter und mehr.

KI, wie? Kinderspiel!:
Spielt neue Ereignisketten und Story-Inhalte, um eurer Robotergesellschaft zur Größe eines intergalaktischen KI-Imperiums zu führen. Strebt mechanische Perfektion zwischen den Sternen an.

Rebellion der Maschinen:
Unterdrückte Syntheten rebellieren womöglich gegen ihre Meister, um ein neues Imperium zu gründen. Oder vielleicht entdeckt ihr sogar eine gefallene künstliche Zivilisation tief im Weltraum.

Digitale Erweiterungen
Neue synthetische Rassenporträts und erweiterte Voice-Packs für VIR

Distant Stars Story Pack

Auf Steam kaufen

Tor zu den Sternen:
Deckt verborgene Spuren zu einem uralten Sternentornetzwerk auf und öffnet so einen versiegelten Pfad zu einer Konstellation außerhalb eurer eigenen Galaxie. Aber hält das Tor etwas fern oder schützt es etwas?

Die Sensoren erfassen … Das kann nicht stimmen:
Begegnet Dutzenden neuer Anomalien und Ereignisse, die eure unerschrockenen Wissenschaftler erkunden und analysieren können. Eine Galaxie voller Wunder wartet auf ihre Entdeckung.

Schöne neue Welten:
Vermesst unerforschte einzigartige Sonnensysteme, von denen jedes eine eigene Geschichte aufweist. Erlangt Technologie, Ressourcen und vielversprechende Welten zum Kolonisieren.

Groß ist nicht groß genug:
Trefft auf eine Vielzahl gewaltiger ungewöhnlicher Kreaturen, die in der Leere des Alls leben. Doch nähert euch mit Vorsicht, denn ob sanfte Riesen oder finstere Giganten – diese legendären Urgeschöpfe existierten lange vor euch und werden alles tun, um auch lange nach euch weiterzuleben.

Ancient Relics Story Pack

Auf Steam kaufen

Stellaris: Ancient Relics enthält:

Besagte uralte Relikte
Sammle bei deinen Abenteuern wertvolle Relikte als Belohnung für das Lösen von Spielereignissen oder nach Abschluss einer Ausgrabung an einer mehrstufigen Ausgrabungsstätte. Jedes Relikt gewährt dir beträchtliche Vorteile für dein Imperium, um dich bei deinen interstellaren Eskapaden zu unterstützen.

Der Sache auf den Grund gehen
Eine Reihe rätselhafter, fremdartiger Welten mit neuen Ausgrabungsstätten ermöglicht deinem Imperium neue Studien … oder Plünderungen. An jedem Ort beginnt eine Geschichte mit bis zu sechs Kapiteln, die du erkunden kannst. Verfolge die Geschichte zurück, um Artefakte und Relikte zu entdecken, die segensreich für dein Imperium sein können.

Die vor uns kamen
Entdecke Hinweise über zwei ausgestorbene Vorläufer-Zivilisationen, die Baol und die Zroni. Erstere waren durch ein ausgedehntes Schwarmbewusstsein gekennzeichnet, das aus Planetoiden bestand, Letzteren gehörten einige der mächtigsten Psioniker an, die je gelebt haben. Die Spieler können deren Heimatsysteme untersuchen, um zu verstehen, wer sie waren, und, noch wichtiger, was man aus ihrem Untergang lernen kann.

Reliktwelten
Einst beheimateten sie blühende, fortschrittliche Zivilisationen, jetzt liegen diese Reliktwelten brach und sind übersät mit trostlosen Ruinen und schlummernden Geheimnissen. Die Spieler können auf diesen Welten garantierte archäologische Ausgrabungsstätten betreiben und mächtige Relikte und Artefakte freilegen.

Arte-Fakten
Historische Lektionen sind nicht nur in Parabeln und Antiquitäten zu finden, und aus der Geschichte zu lernen ist oft der Schlüssel zum Verständnis der eigenen Position in der Galaxis. Entdecke mithilfe archäologischer Forschung Kleinere Artefakte, eine neue Verbrauchsressourcenart, die dir dabei hilft, dein eigenes Imperium zu stärken.

Species Pack

Alle Species Packs kosten jeweils 7,99 Euro.

Plantoids Species Pack

Auf Steam kaufen
  • Fünfzehn neue Artenportraits
  • Neue Vorlagen für Plantoid-Zivil- und Militärschiffe
  • Neue Stadtbildkunst.

Humanoids Species Pack

Auf Steam kaufen
  • Zehn neue Humanoiden-Porträts
  • Neue Schiffsmodelle, inspiriert von der menschlichen Vorstellungskraft
  • Drei neue Stimmensets für VIR
  • Drei Remixe von Musikstücken für den Soundtrack von Stellaris

Lithoids Species Pack

Auf Steam kaufen
  • Einzigartige Mechaniken für Lithoiden-Imperien
  • 15 neue Lithoiden-Porträts und 1 Lithoiden-Roboter-Porträt
  • Neue mineralienbasierte Schiffsmodelle
  • Neues Voiceover-Paket

Necroids Species Pack

Auf Steam kaufen
  • 1 neuer Ursprung – Nekrophagen
  • 3 neue Staatselemente:
    Todeskult: Ermöglicht mächtige Erlasse, die das Opfern von Bewohnern erfordern
    Wiederbelebte Armeen: Ermöglicht den Einsatz moralisch immuner, untoter Armeen
    Memorialisten: Errichte Denkmäler, um der Vergangenheit der Galaxie zu gedenken, die planetarische Stabilität zu verbessern und Grabwelten zu ehren
  • 16 neue Portraits (15-mal organisch, 1-mal Roboter)
  • Neues Schiffset
  • Neues Berater-Voiceover
  • Neues Stadtset und neuer Diplomatieraum
  • Neue Namenslisten
  • Neues Aussehen für Gebäude

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.