Review

Immortals: Fenyx Rising – Mythen aus dem Reich des Ostens | Review

Nach Immortals: Fenyx Rising und den ersten DLC “Ein neuer Gott” hab ich mir natürlich auch den zweiten DLC mit dem Namen Mythen aus dem Reich des Ostens angeschaut, welches von Ubisoft Dependance entwickelt wurde, deren Hauptsitz passenderweise in Chengdu liegt. Ich möchte euch hier und jetzt ein wenig vom DLC berichten. 🙂

Die Story

Diesmal führt uns die Geschichte weit weg von der goldenen Insel und dem Olymp, wo wir uns mit Fenyx rumgetummelt haben, denn in diesem DLC geht es in das Reich des Ostens. Hier schlüpfen wir dann auch in die Haut des neuen Helden Ku, der der Göttin Nüwa dabei helfen soll das Gleichgewicht zwischen Himmel und Erde wiederherzustellen. Viel mehr möchte ich euch natürlich nicht von der Story verraten, denn keiner mag Spoiler.

Neuheiten

Auch dieser DLC birgt einige Neuerungen. Eine neue Karte, mit Ku ein anderer Charakter und Wolken auf denen wir uns fortbewegen können. Im Grunde ist das alles more of the same. Da wir einen neuen Charakter spielen, hatte ich vielleicht etwas mehr erwartet. Ein paar wirklich neue Moves oder so. Selbst die Gegner und Rätsel sind fast komplett aus dem Hauptspiel bekannt. Die Bilder-Schieberätsel werden zum Beispiel durch Bilder-Schussrätsel ersetzt. Somit kann man schon sagen, dass es auch ein paar neue Elemente gibt, aber – wie schon gesagt – ich hatte etwas mehr erwartet.

Veränderungen in Punkten Grafik, Sound, Spielmechanik und auch die Ubisoft-Formel aus meinem Review zum Hauptspiel gibt es nicht. Was aber für mich auch völlig okay ist.

Fazit

Ca. 9 Stunden braucht man wohl für den DLC und wer das Hauptspiel und den ersten DLC mochte, der wird auch mit dem zweiten DLC seinen Spaß haben, da bin ich mir sehr sicher. Ich bin zwar noch nicht durch, aber auch ich werde die Reise von Ku bestimmt abschließen allein schon um mich dann dem dritten DLC “Die verlorenen Götter” zu widmen. Hier werden wieder auf eine neue Heldin mit dem Namen Ash treffen. Ich bin schon gespannt.

Release Datum: 25. März 2021

Platformen: Google Stadia, Microsoft Windows, Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series S|X

Preis: Im PSN Store kostet der DLC aktuell 14,99 Euro. Wer sich eh alle drei DLCs holen möchte, kann auch direkt zum Season Pass greifen. Dieser kostet derzeit im PSN Store 39,99 Euro.

Ich bedanke mich recht herzlich beim Entwickler bzw. Publisher für die Bereitstellung des Testmusters.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.