Wizardry: Proving Grounds of the Mad Overlord

Im Jahre 1981 wurde für den Apple II-Computer ein Spiel veröffentlicht, welches der Beginn einer langen Reise einläuten sollte. Wizardry: Proving Grounds of the Mad Overlord war zu dem damals eines der ersten Computerspiele, die vom Rollenspiel Dungeons & Dragons inspiriert wurde. Für mich war es gefühlt auch der Vorreiter zur Eye of the Beholder-Reihe, welche ganze zehn Jahre später startete. Entwickler und Publisher Digital Eclipse hat nun am 23. Mai 2024 eine Neuauflage des Party-basierten RPG-Spiels veröffentlicht und ich habe mir das Spiel mal für euch angeschaut.

(mehr …)

Von |2024-07-10T20:50:02+02:0011.07.2024|Kategorien: Review|Tags: , , , , , |

Senua’s Saga: Hellblade II

Im August 2017 erschien mit Hellblade: Senua’s Sacrifice ein Spiel, welches ich ursprünglich gar nicht so auf dem Schirm hatte. Ein paar Monate später spielte ich es dann doch und war völlig begeistert. Gerade die Atmosphäre des Spiels hatte mich in den Bann gezogen. Und so ist es auch kein Wunder, dass ich mich zwei Jahre später freute als Entwickler Ninja Theory Senua’s Saga: Hellblade II angekündigt hatte und genau von diesem zweiten Teil möchte ich euch heute berichten.

(mehr …)

Von |2024-06-09T12:32:55+02:0009.06.2024|Kategorien: Review|Tags: , , , |

Banishers: Ghosts of New Eden

Nach nun fast 10 Spielstunden möchte ich euch nun von dem neusten Spiel von Entwickler DON’T NOD berichten, die unter anderem auch hinter “Life is Strange” stehen. Wie ihr dem Titel des Beitrags vermutlich schon entnommen habt, geht es in diesem Beitrag um Banishers – Ghosts of New Eden. Lest also in dem folgenden Review worum es in dem Spiel geht und was mir gefallen hat und was nicht.

(mehr …)
Von |2024-02-25T10:01:02+01:0025.02.2024|Kategorien: Review|Tags: , , , , , |

The Lamplighters League

Offiziell hat Paradox Interactive, der Publisher von The Lamplighters League, hat bereits eine Woche nach Release das Spiel als kommerziellen Misserfolg bezeichnet. Man wird die kompletten Entwicklungskosten bereits im vierten Quartal 2023 als Kosten erfassen (Quelle). Ich hab mir das Spiel nun einige Stunden angeschaut und verrate euch, ob ihr The Lamplighters League spielen solltet oder ob ihr die Finger davon lassen solltet.

(mehr …)

Age of Wonders 4: Dragon Dawn

Paradox Interactive und Triumph Studios haben am 20. Juni 2023 den ersten DLC zu Age of Wonders 4 veröffentlicht. Dieser hört auf dem Namen Dragon Dawn und bringt, gemeinsam mit dem “Wyvern”-Update einige Neuerungen ins Spiel, welche wir uns in diesem Review einmal anschauen wollen. Außerdem möchte ich euch verraten ob und wenn warum sich der DLC, welcher für 9,99 Euro erhältlich ist, lohnt oder eben nicht.

(mehr …)

Von |2023-07-02T10:22:08+02:0002.07.2023|Kategorien: Review|Tags: , , , , , |

Der Herr der Ringe: Gollum

Nur weil ein Spiel nicht gut bei der Presse ankommt, heißt es noch lange nicht, dass dieses Spiel wirklich schlecht ist, oder? Mit diesem Gedanken habe ich mich dem Spiel “Der Herr der Ringe: Gollum” gewidmet und wollte mal schauen, wie es MIR gefällt und ob es mir Spaß macht. Ob mir das Adventure vom Hamburger Entwickler Daedalic Entertainment gefällt oder nicht, lest ihr also jetzt in diesem kleinen Review.

(mehr …)

Von |2023-06-01T22:20:13+02:0001.06.2023|Kategorien: Review|Tags: , , , , , , |

Age of Wonders 4

Mit Age of Wonders 4 schickt uns Publisher Paradox Interactive in ein 4x-Strategie-Spiel voller Magie und Fantasie. Als ich das erste Mal von dem Spiel hörte, dachte ich so: “4x? voll meins! Fantasy? Auch voll meins!” Aber wie steht es jetzt bei mir um Age of Wonders 4? Gefällt es mir oder muss Entwickler Triumph Studios noch ein wenig nacharbeiten? Das erfahrt ihr jetzt in diesem Review. 😉 Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

(mehr …)

Von |2023-05-13T13:41:20+02:0013.05.2023|Kategorien: Review|Tags: , , , , , |

Spellforce: Conquest of EO

Vor zig Jahren habe ich mal Spellforce gespielt, aber irgendwie war es nicht meins. Das könnte daran liegen, dass ich mit Echtzeitstrategiespielen nicht so viel anfangen kann. Deshalb hab ich die Reihe so gar nicht mehr verfolgt. Am 3. Februar hat THQ Nordic nun aber das von Owned by Garvity entwickelte Spellforce: Conquest of EO veröffentlicht, welches eine große Veränderung in der Spellforce-Reihe mit sich bringt, denn das Spiel ist jetzt ein rundenbasiertes Spiel. Ich hab hierzu ein paar Trailer gesehen und hab gedacht: Interessant DAS schau ich mir mal an. Und ja, das hab ich die letzten Tage auch getan.

(mehr …)

Nach oben